Ingenieurbüro Dolder, Energie- und Gebäudetechnik, HLK -, TGA - Planungen, HOME  

Adresse, Telefon- und Fax- Nummern des Ingenieurbüro Dolder, Energie- und Gebäudetechnik, HLK -, TGA - Planungen Lageplan für Adresse Ingenieurbüro Dolder, Energie- und Gebäuetechnik, HLK-Planungen
Mail Adresse des Ingenieurbüro Dolder, Energie- und Gebäudetechnik, HLK  -, TGA - Planungen
       
       
 
Navigation UnternehmenNavigation DienstleitungenNavigation ProjekteNavigation WissenNavigation KontaktNavigation Aktuell
   
   
 
Zurück |

Home > Projekte > Optimierung > Elektroenergie - Sägerei

 
 
 
 
 
Einsparung von elektrischer Energie in einem Sägerei - Betrieb
 
 
 

 

 

Die Studie wurde im Auftrag des Bundesamtes für Energie durchgeführt und kam teilweise zu überraschenden Ergebnissen. Sie zeigt, wo und wie in einer grossen Sägerei Elektroenergie gespart werden kann. Untersucht wurde die Firma Schilliger Holz AG in Haltikon / Küssnacht a.R. mit einem Stromverbrauch von rund 6 GWh pro Jahr.

Überblick Sägerei Schilliger Holz AG. In diesem Betrieb wurde die Studie Elektroenergieeinsparungen durchgeführt.

Die vorgeschlagenen Massnahmen amortisieren sich im Mittel in 2.7 Jahren und sparen rund 1 Mio. kWh pro Jahr oder 17% des gesamten Stromverbrauchs.

Es wurden Vorschläge gemacht für Stromeinsparungen / Energieoptimierungen in den Bereichen Holzbearbeitung, Fördertechnik, Holztrocknung, Absauganlagen, Druckluft und Beleuchtung. Prozessoptimierungen, Kennzahlen, sowie die Überwachung des Stromverbrauchs in der Sägerei usw. waren weitere Themen der Studie.

 

Druckluft
Die Messungen am Druckluftsystem zeigten, dass von der erzeugten Druckluft etwa 65% verloren gehen. Durch die vorgeschlagenen Massnahmen lassen sich bei der Druckluft gut 78% oder jährlich 63'000.- Fr. elektrische Energie sparen!

Drucklufterzeugung in der Sägerei Schilliger. Die Druckluftanlagen wurden bezüglich Energieverbrauch untersucht. Es wurden Messungen am Druckluftsystem durchgeführt.
Im angetroffenen Zustand verpuffen
jährlich fast 400'000 kWh Strom oder rund 44'000 Fr. durch Lecks.

  Drucklufttrocker in der Sägerei Schilliger. Nicht nur die Drucklufterzeugung sondern auch die weiteren Komponenten und die Druckluft- Verteilung wurden bezüglich Energie - Einsparungen untersucht.
Eine Drucksenkung von ursprünglich 8.3 bar auf 7.5 bar hat im ganzen Sägereibetieb 15% gespart.

 

Absauganlagen
Die Absaugleitungen in der Sägerei Schilliger sind historisch gewachsen und dadurch lang und verwinkelt. Die Stromkosten für die bestehenden Absauganlagen betragen rund 75'000 Fr. pro Jahr.
Die geplante neue Absauganlage im Leimwerk 1 wird, gegenüber der alten, etwa 70% Energie sparen.

Absaugrohre und Ventilatoren. Die Absauganlagen haben einen grossen Energiebedarf innerhalb der Sägerei.
Verwinkelte und undichte Absauganlagen. Diese verursachen Stromkosten von Fr. 75'000.- pro Jahr.

  Absauganlage mit Filteranlage. Die Stromeinsparungen betragen 34'000.- Fr. pro Jahr.
Gesamteinsparungen bei den Absauganlagen: Fr. 34'000.- pro Jahr (nur Elektro - Energiekosten).

 

Elektromotoren
Unzählige Elektromotoren wurden im Betrieb im Leerlauf angetroffen. Bei einer der Keilzinkenanlagen laufen z.B. zwei grosse 50 kW Motoren durchschnittlich 90% der Zeit im Leerlauf.
Die Anlagenhersteller sind gefordert, An- und Abstellen von Motoren zu automatisieren. Vom Besteller sind Vorgaben zu machen bezüglich minimalem Wirkungsgrad von Elektromotoren (z.B. Motoren der Effizienzklasse 1).

Produktionslinie in der Sägerei (Profilzerspaneranlage) mit den Elektromotoren.
Elektro - Motoren laufen häufig im Leerlauf. Ein bedarfsabhängiges Schalten lohnt sich.

  Keilzinkenanlage in der Sägerei.  Die Leerlaufzeiten verursachen einen unnötigen Energieverbrauch.
Keilzinkenanlage mit total 115kW Motorleistung. Die Anlage läuft 90% im Leerlauf.

 

Weitere Unterlagen

Weitere Informationen Kurzbeschreibung
Zusammenfassung

Zusammenfassung des Forschungsberichtes in htm-Version.

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis des Forschungsberichtes in htm-Version.
Forschungsbericht Druckversion Download des ganzer Forschungsberichtes in Druckversion inkl. Bilder (pdf, 3'571 kB).
Der Forschungsbericht umfasst 177 Seiten, 12 Tabellen und 80 meist farbige Abbildungen.
Populärbericht Druckversion Ein Populärbericht über das Forschungsprojekt auf zwei Seiten in Druckversion inkl. Bilder (pdf, 189 kB)

Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit Iso Wyrsch, Wyrsch Technologies durchgeführt.

 

In mehreren Fachzeitschriften wurden Artikel über dieses Projekt publiziert. Diese Artikel können in der Liste "Artikel und Beiträge" ausgewählt und eingesehen werden.

 

Weitere Projekte des Ingenieurbüro Dolder siehe Referenzliste.

 

Das Ingenieurbüro Dolder bietet im Bereich der Energie- und Gebäudetechnik folgende Dienstleistungen an: Gesamtkonzepte, Gebäudetechnik-, HLK-, TGA-, HVAC- und Energieanlagenplanungen, Gebäudeautomation, Analysen, Messungen, Expertisen, Anlagenoptimierungen und Energieoptimierungen, Dokumentationen, Informations- und Wissensmanagement, Entwicklungen, Schulungen.

Stichworte zu diesem Artikel: Sägerei, Energie, Stromeinsparungen, Elektroenergie, Energieeinsparungen, Fördertechnik, Holzbearbeitung, Absauganlagen, Holztrocknung, Druckluft, Beleuchtung, Prozessoptimierungen, Kennzahlen, Überwachung Stromverbrauch. Artikel der Webseite des Ingenieurbüro Dolder Energie- und Gebäudetechnik, tätig in den Bereichen: HLK, TGA, HVAC, Energietechnik, Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Haustechnik, Industrietechnik, Planungen, Optimierungen, Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen, Klimaanlagen, Kälteanlagen, Dampfanlagen, Industrieanlagen, Abwärmenutzung, Wärmerückgewinnung, Gebäudeautomation, MSRL, EMSR, Dokumentationen, Entwicklungen, Schulungen. Ingenieurbüro Dolder Energie- und Gebäudetechnik, Inhaber: Markus Dolder, dipl. HLK Ing. FH Stichworte zu diesem Artikel: Sägerei, Energie, Stromeinsparungen, Elektroenergie, Energieeinsparungen, Fördertechnik, Holzbearbeitung, Absauganlagen, Holztrocknung, Druckluft, Beleuchtung, Prozessoptimierungen, Kennzahlen, Überwachung Stromverbrauch. Artikel der Webseite des Ingenieurbüro Dolder Energie- und Gebäudetechnik, tätig in den Bereichen: HLK, TGA, HVAC, Energietechnik, Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Haustechnik, Industrietechnik, Planungen, Optimierungen, Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen, Klimaanlagen, Kälteanlagen, Dampfanlagen, Industrieanlagen, Abwärmenutzung, Wärmerückgewinnung, Gebäudeautomation, MSRL, EMSR, Dokumentationen, Entwicklungen, Schulungen. Ingenieurbüro Dolder Energie- und Gebäudetechnik, Inhaber: Markus Dolder, dipl. HLK Ing. FH Stichworte zu diesem Artikel: Sägerei, Energie, Stromeinsparungen, Elektroenergie, Energieeinsparungen, Fördertechnik, Holzbearbeitung, Absauganlagen, Holztrocknung, Druckluft, Beleuchtung, Prozessoptimierungen, Kennzahlen, Überwachung Stromverbrauch. Artikel der Webseite des Ingenieurbüro Dolder Energie- und Gebäudetechnik, tätig in den Bereichen: HLK, TGA, HVAC, Energietechnik, Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Haustechnik, Industrietechnik, Planungen, Optimierungen, Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen, Klimaanlagen, Kälteanlagen, Dampfanlagen, Industrieanlagen, Abwärmenutzung, Wärmerückgewinnung, Gebäudeautomation, MSRL, EMSR, Dokumentationen, Entwicklungen, Schulungen. Ingenieurbüro Dolder Energie- und Gebäudetechnik, Inhaber: Markus Dolder, dipl. HLK Ing. FH

Stichworte zu diesem Artikel:
Sägerei, Schilliger, Energie, Energieoptimierung, Energieeinsparungen, Stromeinsparungen, Stromverbrauch, Elektroenergie, Fördertechnik, Holzbearbeitung, Absauganlagen, Holztrocknung, Druckluft, Beleuchtung, Prozessoptimierungen, Elektromotoren, Kennzahlen, Überwachung Stromverbrauch, Trockenkammern, Studie, Forschungsbericht.

 

 

 
nach oben

 

Zurück |

Home > Projekte > Optimierung > Elektroenergie - Sägerei


Sitemap
|
Suchen
Impressum

 

 
 

Ingenieurbüro Dolder Energie- und Gebäudetechnik Projekte Entwicklung und Innovation in den Bereichen  HLK, TGA, HVAC, Energietechnik, Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Haustechnik, Industrietechnik, Planungen, Optimierungen, Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen, Klimaanlagen, Kälteanlagen, Dampfanlagen, Industrieanlagen, Abwärmenutzung, Wärmerückgewinnung, Gebäudeautomation, MSRL, EMSR, Dokumentationen, Entwicklungen, Schulungen.